Landingpage – Mitarbeitergewinnung
Jetzt Angebot
anfordern!

Mitarbeitergewinnung – erfolgreiche Rekrutierung in Zeiten des demographischen Wandels und der digitalen Revolution

Eine erfolgreiche Mitarbeitergewinnung gehört nicht nur für mittelständische Unternehmen zu einer der größten Herausforderungen unserer Zeit. Der demographische Wandel und der digitale Wandel, oft auch digitale Revolution genannt, stellen vollkommen neue Anforderungen an das Vorgehen im Recruiting. Das gilt ebenso für kleine und mittlere Unternehmen wie auch für Konzerne. Sicherlich haben auch Sie die Notwendigkeit von Veränderungen in der Art der Mitarbeitergewinnung für das eigene Unternehmen längst bemerkt.

Der Markt hat sich gedreht – von einem Arbeitgebermarkt, auf dem sich zahlreiche qualifizierte Kräfte um eine Stelle beworben haben und die Unternehmen sich aussuchen konnten, welchen der geeigneten Bewerber sie einstellen wollten, hin zu einem Arbeitnehmermarkt. Heute suchen sich die Nachwuchs- und Fachkräfte aus, bei wem sie zu welchen Konditionen unter welchen Umständen arbeiten. Diese neuen Voraussetzungen erfordern ein radikales Umdenken in der Mitarbeitergewinnung. Haben Sie sich bereits auf diese neuen Anforderungen eingestellt?



INIFA erstellt wirksame Konzepte und liefert etablierte Lösungen für Unternehmen.

Jetzt kostenloses Angebot anfordern!


Am Anfang steht die Analyse – wie gehen Sie bisher im Recruiting vor, welche Mittel nutzen sie zur Mitarbeitergewinnung?

Dass die Zeiten vorbei sind, in denen es genügte, in einer regionalen oder auch deutschlandweit verbreiteten Zeitung eine Stellenanzeige zu schalten, ist sicher jedem von uns in den vergangenen Jahren klar geworden. Doch welche Maßnahmen zur Mitarbeitergewinnung sind heute in Ihrer Branche am erfolgversprechendsten? Auf welche Weise werden die qualifizierten Kräfte, die Sie suchen, auf ihr Unternehmen aufmerksam? Wie attraktiv erscheint Ihr angebotener Arbeitsplatz? Wie steht es um die Personalsituation in Ihrer Branche insgesamt?

Stellen Sie sich zur Analyse Ihrer derzeitigen Mitarbeitergewinnung zuerst allgemeine Fragen wie die folgende:

Beachten Sie dabei auch, welche Vorteile Ihr Unternehmen potenziellen Mitarbeitern bieten kann und auf welche Weise Sie diese darstellen.

Analysieren Sie am besten auch gleich die Konkurrenz bei dieser Gelegenheit. Und sehen Sie sich auch die marktbeherrschenden Unternehmen genauer an. Oftmals können Sie auch ohne vergleichbar großes Budget auf ähnliche Weise vorgehen.

Und versuchen Sie, innerlich einen Schritt zurück zu treten und sich selbst zu fragen, wie attraktiv Ihr Unternehmen für Sie als Fachkraft wäre. Würden Sie sich angezogen fühlen? Wird Ihnen die Bewerbung leicht gemacht? Könnten Sie daran glauben, in Ihrem Unternehmen richtig aufgehoben zu sein und gerne zur Arbeit zu kommen?


Mitarbeitergewinnung mit digitalen Stellenanzeigen statt Print ist zu wenig – steigen Sie ein ins digitale Recruiting

Sollten Sie dem Thema Digitalisierung bisher noch skeptisch gegenüberstehen, wird es höchste Zeit, dass Sie Ihren Blickwinkel erweitern. Noch ist es in einigen wenigen Branchen für sehr begrenzte Zeit möglich, auf Methoden von gestern zu setzen. Doch richtig umgesetzte Digitalisierung bedeutet keinen Mehraufwand, sondern im Gegenteil – Sie werden schneller und leistungsfähiger, das gilt auch und besonders im Bereich der Mitarbeitergewinnung und der Bearbeitung von Bewerbungen.

Das Thema ist umfassend, doch wir versorgen Sie gerne mit weiteren Informationen über modernes Recruiting, das Sie schnell und effizient mit Ihren Wunsch-Mitarbeitern von morgen in Verbindung bringt. Von der modernen Stellenanzeige über die Karriere-Website Ihres Unternehmens bis hin zu den verschiedenen digitalen Methoden der Bewerbung einschließlich Videobewerbung, automatisierter oder stark vereinfachter Bearbeitung und vielem mehr.


Alois Messing
Projektleiter INIFA - Initiative Fachkräfte

„Sprechen Sie uns doch einfach direkt an, wenn auch Sie Ihr mittelständisches Unternehmen mit zeitgemäßen Möglichkeiten vor einem drohenden Fachkräftemangel schützen wollen. Wir beraten speziell den deutschen Mittelstand zu allen Fragen des Fachkräftemangels und der Bindungsmöglichkeiten von Fach- und Führungskräften.“

Telefon: +49 (211) - 54 24 42 90
Mobil: +49 (172) - 28 96 62 0
E-Mail: alois.messing@inifa.de

Alois Messing - Projektleiter INIFA - Initiative Fachkräfte


Jetzt kostenloses Angebot anfordern!

INIFA erstellt wirksame Konzepte und liefert etablierte Lösungen für Unternehmen.